• Totem Horror Maze •

PK: Totem Horror Maze

Der friedliche Nadelwald im Schatten des Malakow-Förderturms in Bottrop verwandelt sich durch einen mysteiösen Asteroiden einschlag in eine Schauplatz des Schreckens.

Die einst friedliebenden Waldbewohner wurden zu Totem verehrenden Kannibalen.

Die out-door Horror Maze, Totem, mit einer Gesamtlände von 333 Metern ist nichts für schwache Nerven.

Mutige Forscher, ab 16 Jahren, haben die Möglichkeit den Wald sowie den sich darin befindenden Sumpf bis zu zwei mal zu erkunden. Dadurch kann eine teuflische Wegstrecke von 666 Metern zurückgelegt werden.

Neben holprigen Waldwegen, feuchten Sümpfen, jeder menge Leichen warten sechs hungrige Kannibalen darauf, den Forschern den Weg durch die Maze unheilvoll zu gestalten.

Jedem Besucher raten wir zu festem Schuhwerk und warmer Kleidung.

Diejenigen, die es lebend aus dem Wald geschafft haben, haben sie Möglichkeit sich mit Glühwein, Bier und Softdrinks von ihrem Schrecken zu erholen.

Geöffnet ist die Totem Horror Maze im Zeitraum vom 03. Oktober bis 15. November. Weitere Infomartionen erhalten Sie unter: www.grusellabyrinth.de